Rochus Anton Schneider

Systemische Beratung und Aufstellungsarbeit - Präsenz und Körpersprache - Theaterpädagogik und Regiearbeiten

In persönlichen Krisen und im Umgang mit schwierigen Veränderungen in Partnerschaft und Beruf begleite ich sie. Ich höre Ihnen zu. Im offenen und wertschätzenden Gespräch fassen sie neuen Mut und Vertrauen. In der Beratung entwickeln sie neue Sichtweisen. So können sie Dinge neu ordnen und zu guten Lösungen finden. In die Systemische Beratung fließen meine Erfahrungen ein, aus der erfolgreichen Begleitung von Entwicklungs- und Entfaltungsprozessen für die Bühne. Übung von Achtsamkeit und Körperwahrnehmung sensibilisieren die eigene Wahrnehmung und fördern die Selbstheilungskräfte.

Systemische Beratung

Du leidest unter einer belastende Lebenssituation? Deine Gedanken kreisen, ohne dass sich ein Ausweg zeigt? Es entsteht Druck oder Starre? In solchen Phasen fehlt es oft an emotionalem Abstand, um Klarheit über die Situation und mögliche Lösungen zu gewinnen. Auch Freunde sind vielleicht nicht greifbar oder nicht die richtigen Ansprechpartner, um eine Lösung zu finden. Hier ist es oft hilfreich, jemanden einzubeziehen, der emotional nicht eingebunden ist und einen professionellen offenen Blick auf das „Geschehen“ wirft.

In meiner psychologischen Beratung biete ich Unterstützung an in akuten oder anhaltenden belastenden Lebenssituationen. Das beratende Gespräch dient dem Ordnen einer aktuellen Problematik und zielt darauf, Lösungswege zu entwickeln, die umgesetzt werden können. Dabei orientiere ich mich methodisch und in meiner Haltung an der systemischen Beratung.

Termine finden nach Vereinbarung statt

Beratungspraxis  

Grabenstraße 61 in Limburg

 

 

Präsenz und Ausdruck

Training für Einzelne und Gruppen

Präsent sein und überzeugend auftreten bei Vorträgen, in Gesprächen oder bei der Moderation von Gruppen. Die Körpersprache mit Stimme und Sprache in Einklang bringen. Seinen Vortrag oder eine Rede spannend gestalten und dabei selbst entspannt sein. Sich im Rampenlicht oder vor vielen Menschen wohl und sicher fühlen.

Seit vielen Jahre befähige ich Menschen, sich auf der Bühne zu zeigen. Sie berühren ihr Publikum und fühlen sich gut dabei.

Bewusste Körpersprache ist Weg und Ziel zugleich.

In individuellem Coaching oder in Workshops für Gruppen unterrichte und trainiere ich Präsenz und Ausdruck. Durch das Training entwickeln und entfalten sich vorhandene Ressourcen. Es löst Blockaden auf und hinderliche Glaubenssätze. Und führt hin zu stärkerer Präsenz und selbstbewußterem Auftreten in Beruf und Alltag. Dabei stütze ich mich auf Erkenntnisse moderner Gehirnforschung und meine langjährige Erfahrungen als Theaterpädagoge und Regisseur.

 

 

Theater- und Regiearbeit

Seit 25 Jahren befähige ich Menschen, sich auf der Bühne zu zeigen und inszeniere Theater. Als Schaupiel- und Bewegungslehrer und als Freier Regisseur initiiere, begleite und und gestalte ich kreative Prozesse für Aufführungen jeglicher Art mit nicht-professionellen Darstellern jeden Alters und mit Profis.

Mein Theater ist körperlich. Es führt über die verbindliche Begegnung mit Anderen und mit sich selbst zu einem intensiven und zugleich authentischen kraftvollen Zusammenspiel. Es soll das Publikum berühren. Meine Theaterarbeit ist leiblich. D.h. ich arbeite mit allen Sinnen, mit Bildern und Klängen, choreografisch und atmosphärisch. Wo möglich, beziehe ich das Publikum auf natürliche Art ein. Es wird Teil der Inszenierung - ohne bewußt aktiv zu werden.

Vom Kammer-Schauspiel bis zu Massenchoreografien, von der Straßen-Act bis zur Performance, vom Solostück bis zur großen Inszenierung mit Sinfonie-Orchester. Ich habe mich in diversen Genres und mit Darstellern jeden Alters ausprobiert. 

Adieu, Dörnberger Festspiele, adieu

Im Sommer 2018 ist die Ära der Dörnberger Festspiele nach 10 Jahren zu Ende gegangen. Das treue Publikum trauert. Die Nachrufe und meinen Abschiedsbrief als Künstlerischer Leiter findet sie hier:

Nachruf

Abschiedsbrief